Allgemeines

Der Cloud Access erlaubt es den IQONTROL Usern das AIO Gateway außerhalb des eigenen Netzwerks zu steuern. Bitte beachten Sie bei Verwendung des Cloud Accesses, dass es hier zu einer Verzögerung der Statusanzeigen von bis zu einer Minute kommen kann. Dazu zählen Statusanzeigen der Geräte sowie Statusanzeigen der Tasks.

Achtung: Mit Cloud Access können nur Geräte gesteuert werden, die über das AIO Gateway gesteuert werden. IP Geräte, wie Sonos oder Philips Hue, werden über die APP IQONTROL direkt und nicht über das Gateway gesteuert und können deshalb nicht mit dem Cloud Access geschaltet werden.

Aktivieren des Cloud Access

Bevor der Cloud Access verwendet werden kann, muss dieser für jedes Gateway aktiviert werden. Um den Cloud Access zu aktivieren, geht man in die Kategorie „Einstellungen“ und dann in den Reiter „Einstellungen“. Hier tippt man auf das Gateway, für das der Cloud Access aktiviert werden soll und setzt den Haken in der Checkbox „Cloud Access aktivieren“.

Nun wird für den Cloud Access ein Passwort benötigt.

Nun gibt man ein Passwort ein und bestätigt dieses noch einmal. Mit einem Tippen auf „Speichern“ wird das Passwort gespeichert.

Hinweis: Sollte bereits ein Passwort angelegt sein, kann dieses auf der Einstellungsseite des Gateways eingegeben werden.

Ist ein Passwort angelegt oder eingetragen worden, erscheint unter der Auswahl „Cloud Access aktivieren“ ein Link, mit dem man den Zugriff auf die Cloud testen kann.

Mit einem Tippen auf „Cloud Zugriff testen“ wird der Zugriff getestet und es erscheint bei erfolgreichem Test eine Meldung, dass die Verbindung zur Cloud erfolgreich hergestellt wurde.

de/iqontrol/cloud_access.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/19 11:00 von admin