Allgemeines

Über die IQONTROL App können die Rolladenmotoren der Firma Kaiser Nienhaus betrieben werden. Um welche Modelle es sich im Detail handelt, kann der Kompatibilitätsliste des AIO Gateways entnommen werden.

Voraussetzungen

Voraussetzung zum Anlernen der Motoren ist ein unterstützter Motor sowie eine am Motor angelernte Fernbedienung.

Anlegen des Gerätes

Um das Gerät anzulegen, geht man in die Kategorie „Einstellungen“, wechselt in den Reiter „Räume“ und wählt den Raum aus, in dem das Gerät angelegt werden soll oder legt einen neuen Raum an und wählt diesen aus. Als nächstes wählt man „Gerät hinzufügen…“ und die Kategorie „Beschattung“. Unter den Herstellern findet sich Kaiser Nienhaus. Wählt man Kaiser Nienhaus aus gelangt auf die Auswahl der Frequenz der Fernbedineung:

Als mögliche Frequenzen sind zu finden:

  1. 868 Mhz
  2. 433,42 Mhz
  3. 434,15 Mhz

Wählt man die Frequenz 868Mhz versetzt man über den Button „Weiter“ das Gateway in den Anlernmodus (erkennbar an dem rotierenden Kreis). Jetzt muss nur noch eine Taste auf der Fernbedinung gedrückt werden und das Gateway erkennt das Funksignal. Wenn das Gerät erfolgreich angelernt wurde, erscheint der Bestätigungsbildschirm, in dem man einen Namen vergeben und das Gerät testen kann.

Wählt man die Frequenz 433,42 oder 434,15Mhz bekommt man über den Button „Weiter“ Anweisungen auf dem Bildschirm, wie die Fernbedienung richtig eingelernt wird.

Einbinden von Kaiser Nienhaus Rollladenmotoren in Szenen

Um das Gerät in eine Szene einzubinden, geht man in die Kategorie „Einstellungen“ und wechselt in den Reiter „Szenen“. Dort wählt man den Raum, in dem sich die Szene befindet, in die der Rollladen eingebunden werden soll oder in dem eine neue Szene angelegt werden soll. Im nächsten Schritt wählt man die gewünschte Szene aus oder legt eine neue an und wählt diese aus. Jetzt gelangt man in die Einstellungen der Szene. Hier wählt man „Befehl hinzufügen…“. Im nächsten Schritt wählt man das entsprechende Gerät von Kaiser Nienhaus aus, sowie den Befehl, der ausgeführt werden soll. Es stehen Hoch- und Runterfahren zur Verfügung. Über „Hinzufügen“ wird der Befehl zur Szene hinzugefügt.

Einbinden von Kaiser Nienhaus Rollladenmotoren in Tasks

Um das Gerät in einen Task einzubinden, geht man in die Kategorie „Einstellungen“ und wechselt in den Reiter „Task“. Im nächsten Schritt wählt man den gewünschten Task aus oder legt einen neuen Task an und wählt diesen aus. Jetzt gelangt man in die Einstellungen des Tasks. Hier wählt man „Aktion hinzufügen…“ (Rollladenmotoren können nur als Aktoren, nicht aber als Auslöser verwendet werden). Im nächsten Schritt wählt man „Gerät schalten“ und tippt auf „Weiter“. Danach wählt man das entsprechende Gerät von Kaiser Nienhaus aus sowie den Befehl, der ausgeführt werden soll. Es stehen Hoch- und Runterfahren zur Verfügung. Über „Hinzufügen“ wird der Befehl zum Task hinzugefügt.

de/iqontrol/kaisernienhaus.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/10 16:57 von admin