HomeMatic CCU als Gateway anlegen

Wenn Sie den CREATOR NEO mit einem Homematic-Plug-In verwenden, können Sie die Homematic CCUs 1/2/3 entweder automatisch über die „Gateway suchen“ Funktion oder manuell über die „Neues Gateway“-Funktion einfügen.

Bei der automatischen Suche müssen Sie zunächst auswählen, welcher Gateway-Typ gesucht werden soll. Wählen Sie hier bitte HomeMatic CCU 1/2.

Bitte beachten Sie:
Automatisch gefunden werden kann die HomeMatic CCU 1/2/3 erst dann, wenn sie sich im gleichen Subnetzbereich befindet wie der Computer auf dem die AIO CREATOR NEO Software verwendet wird.

Wenn die HomeMatic CCU 1/2/3 gefunden wurde, so werden Ihnen Informationen wie zum Beispiel die IP-Adresse angezeigt. Wenn mehr als eine HomeMatic CCU 1/2/3 gefunden wird, können alle auf einmal oder auch einzeln importiert werden. Durch „Importieren“ wird die CCU als Gateway in die AIO CREATOR NEO Software importiert und unter „Gateways“ angelegt.

Falls die CCU nicht automatisch gefunden wird, können Sie sie manuell über die „Neues Gateway“ Funktion integrieren. Tragen Sie dazu einen beliebigen Name ein, wählen den entsprechenden Typ aus und geben die IP-Adresse der CCU ein. Es müssen außerdem die korrekte Port-Nr. und die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) angegeben werden.

Hier finden Sie die Erste-Schritte-Dokumentation zum Plugin HomeMatic CCU:

de/creator/ui-menu-devicemanager-hmccuimport.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/12 15:57 von admin