Wenn Sie das mydlink Home-Plugin besitzen, können Sie mydlink Home WLAN-Komponenten sehr einfach in den NEO integrieren.

Hinweis: Die Einbindung von mydlink Home Z-Wave-Komponenten, die über den mydlink Connected Home Hub importiert werden, wird auf eine andere Weise vorgenommen. → zur Beschreibung der Einbindung

Wichtig: Bevor die mydlink Home WLAN-Komponenten in den NEO eingebunden werden können, müssen Sie zunächst mit der Original Hersteller App für Ihr Heimnetzwerk eingerichtet worden und steuerbar sein.

Zum Importieren der Komponenten in NEO gehen Sie bitte in den Tab „Geräte“ des Gerätemanagers und klicken auf „Geräte Importieren“.

In dem sich öffnenden Import-Fenster, wählen Sie bitte zunächst den entsprechenden Gerätetyp (D-Link) aus der angebotenen Liste aus.

Anschließend werden alle Geräte dieses Typs aufgelistet, die sich im gleichen Netzwerk befinden wie der PC. Die zu importierenden Geräte können nun per Haken selektiert und importiert werden. Dabei können Sie jedem Gerät direkt zuweisen, welchem der bereits im Geräte-Manager angelegten Räume es zugewiesen werden soll.

de/creator/ui-menu-devicemanager-importmydlinkdevices.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/21 15:32 von admin